Banner

BMBF-ZukunftsNacht: Vom Gamer zum Lerner

Unter dem Motto Lehren, Lernen und Leben in der digitalen Welt veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 24.10.2016 einen Informationstag über die Bildungs-Optionen der Zukunft. Gemeinsam mit DLGI zeigt SNTL Publishing die Software-Plattform yeepa für das spiel-basierte Bildungs-Controlling - als Live-Game zum Thema IT-Sicherheit.

ZukunftsNacht 2016

Die Herren (v.r.n.l) Härtel (BIBB), Michel (DLGI) und Dr. Hoffmann (SNTL) vor der Gaming-Station auf der ZukunftsNacht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF): alle drei sind sich sicher, dass Datenschutz und Games-Based -Learning perfekt zusammen passen - und in der Zukunft mehr denn je.


Die DLGI - Dienstleistungsgesellschaft für Informatik ruft Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Gipfelspiel Datenschutz auf. Die DLGI ist die Service-Gesellschaft der Gesellschaft für Informatik e.V. und zugleich die nationale Zertifizierungs-Organisation des ECDL (Europäischer Computer Führerschein) in Deutschland. Der Online-Gaming-Wettbewerb startet in der ersten November-Woche und wird offiziell in der 3. ZukunftsNacht des BMBF vorgestellt. Die Teilnehmer dieser Ministeriums-Veranstaltung können das Spiel live erleben und mit anderen Teilnehmern um Punkte spielen. Dafür sind kniffelige Fragen zum Topthema IT-Sicherheit zu beantworten.

Das Klassenzimmer als Spielraum

Technologische Grundlage des Multiplayer-Games ist der Gaming-Server yeepa. Die einzigartige Software-Lösung für sozial-interaktive Quiz-Spiele in Echtzeit fokussiert im Gegensatz zu den gängigen Quiz-Apps ganz auf die Anwendung im Bildungs-Kontext: Klassenräume, Lerngruppen, Abteilungen können sich zusammen-schließen und in Wettbewerbe eintreten. yeepa analysiert die Spiel-Daten und coacht individuell jeden Spieler zur Verbesserung seiner Spielergebnisse.
Im Ergebnis erhält der Teilnehmer eine graphische Aufbereitung seiner eigenen Wissens-Entwicklungen im Vergleich zur Gruppe bzw. zum Kollektiv und Empfehlungen für die thematische Schwerpunkt-Setzung seiner Fortbildung. Dabei kommt psychometrische Statistik zum Einsatz, die permanent Fragen-Schwierigkeiten und Gruppen-Leistungen analysiert bzw. objektiv und valide vergleichbar macht.

Bildungs-Controlling: Daten für die Qualitäts-Sicherung

Endlich kann jeder Schüler bzw. Lernende seine Leistungsdaten wie ein Sportler zu jedem Zeitpunkt einsehen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. yeepa sorgt dafür, dass diese Einblicke streng privat bleiben. Lehrer und Trainer bzw. Institutionen haben dagegen Zugriff auf wertvolle objektive Kollektivdaten, die im Sinne der Bildungs-Steuerung für Qualitäts-Sicherung und -Verbesserung verwendet werden.

Vom Spieler zum Autor

Teilnehmer können zudem eigene Fragen in die Spiele einbringen und damit Sonder-Punkte erzielen, sofern diese Fragen in der psychometrischen Analyse als valide identifiziert werden. Damit erreicht der Lerner eine höhere Stufe der Expertise, nämlich wenn er in der Lage ist, fachliche Sachverhalte in Form von Fragen, Antworten und Distraktoren eigenständig zu entwickeln.

Links

About Us

Focussing on the essentials of publishing: making technically liquid content to flow there and back between providers and beneficiaries

Latest Posts

Our Contacts

Hegelplatz 1
10117 Berlin, Germany

Fon +49 30 2091278-0
Fax +49 30 2091280-1